Skip to main content

Unser Verständnis von Coaching

 

Am besten beschreibt eine Geschichte über Milton Erickson unser Verständnis von Coaching. Die Geschichte geht so:

 

Als Erickson ein Junge war, arbeitete er auf einer Farm. Eines Tages lief dort ein freies Pferd herum. Man wollte das Pferd zu seinen Besitzern zurück bringen, aber wie bloß? Keiner wusste, wem es gehörte, denn es hatte kein Namensschild oder sonstige Markierung. Was machte also Erickson? Er setzte sich auf den Rücken des Pferdes und ließ es loslaufen. So gingen sie eine ganze Weile. Wann immer das Pferd vom Weg abkommen wollte, sorgte Erickson dafür, dass es auf den Weg zurückkehrte. Wenn das Pferd hungrig oder müde wurde, ließ Erickson es pausieren und sorgte anschließend dafür, dass es weiter seinen Weg ging. Schlussendlich kamen sie an der Farm des Pferdes an. Der Besitzer des Pferdes war sehr überrascht. „Erickson, wie hast Du das Pferd nach Hause bringen können? Woher wusstest Du, wo das Pferd her kam?“ „Das wusste ich nicht“, sagte Erickson. „Aber das Pferd wusste es die ganze Zeit. Alles was ich getan habe, war, dafür zu sorgen, dass es nicht vom Weg abkommt, Pausen im richtigen Moment macht und anschließend wieder weiter läuft.“

 

Und das ist Coaching.

Wir wissen nicht, wo unsere Klienten herkommen oder wo sie hingehören.

Sie könnten uns stundenlang von Ihrer Farm erzählen, was sie erlebt haben und wie es sich angefühlt hat, aber wir werden nie wirklich wissen, wie es tatsächlich für Sie war. (Alleine die Begriffe Pferd, Weg und Farm können ganz unterschiedlich interpretiert werden – welche Farbe hatte Ihr Pferd? War Ihr Weg steinig? Gras? Von Büschen umgeben oder in der Wüste? Und wie sah wohl Ihre Farm aus?)

Als Coaches begleiten und leiten wir Sie auf Ihrem Weg der Veränderung und helfen Ihnen, Ihr wahres Potenzial zu entfalten.

Referenzen

Teams & Firmen:

  • „Ich beschäftige mich nicht sehr mit mir selbst, daher war das eine gute Gelegenheit mich kennen zu lernen. Die Trainerin hat dazu einen sehr guten Rahmen geschaffen :)“
  • „Die Trainerin ist gut auf die Gruppe und deren Bedürfnisse eingegangen. Das Wissen konnte sie kurzweilig, pointiert und interessant vermitteln.“
  • "aha" Erlebnisse bei mir und den Kollegen, Verständnis für die Farbe des andern wurde geschaffen - sehr gut mit Uebungen auf die Fragestellungen eingegangen.“

 

Einzelcoaching:

  • „Sehr gut! Herr Martini ist sehr engagiert und für mich war es die erste Hypnose Erfahrung - ganz erstaunlich. Ich überlege mir wo ich Hypnose sonst noch für mich einsetzen könnte. Man ist wach und das Unterbewusstsein erzeugt erstaunliche Bilder. Vielen Dank, ich bin seit 12 Stunden rauchfrei :-)“
  • „sehr professionelles Team mit hohem Einfühlungsvermögen und umfangreichen Kenntnissen der unterschiedlichen Coaching-Ansätze - so wird immer das passende Format zum Problem gefunden - mir wurde dadurch schnell und nachhaltig geholfen“
  • „Ich empfand die Hypnosebehandlung sehr positiv und, obgleich ich nicht wirklich einen Vergleich habe, kann Sie nur weiterempfehlen.“